fbpx
Lektion 1 von 6
Im Gange

Meine Story

Schon seit ich 14 bin, ist ganzheitliche Gesundheit für mich elementar. Damals begann ich als ambitionierter Leistungssportler auf dem Weg zum Fussballprofi. Ich merkte sehr früh, wie wichtig die richtige Ernährung, oder sagen wir viel eher, die richtige Vollversorgung der Zellen für die Leistungsfähigkeit ist. Doch noch viel grösser ist der Einfluss auf die Gesundheit.

So verschlang ich jedes Buch, welches ich in die Finger bekam und begann relativ früh auch schon mit der ersten Kur für meinen Darm und für die Leber. Als ich 2015 dann die Ausbildung zum ganzheitlichen Gesundheitsberater erfolgreich abschloss, begann ich dieses enorme Wissen mit anderen zu teilen.

Du wirst in den nächsten Mini-Lektionen erfahren, warum JEDER immer wieder einen Reset. braucht und warum auch fast JEDER Mensch an Vitalstoffmangel leidet, egal wie gesund die Ernährung auch ist.

Als ehemaliger Leistungssportler kam ich somit sehr früh mit diesen Themen in Be.rührung und so gehörte eine natürliche Nahrungsergänzung sowieso zu meinem Alltag dazu, wie die Luft zum Atmen, denn ich wollte meinen Körper schon immer mit allem versorgen, was er wirklich braucht.

Da dies gleichzeitig auch mein Beruf war, sah ich mich auch als “Testobjekt” an, denn meinen Kunden wollte ich nur das Beste weiterempfehlen, dass ich selbst auch für mich nutze und lebe. So machte ich jedes Jahr mindestens eine Entgiftungs- oder Entsäuerungskur und versorgte mich stets täglich mit meiner Nahrungsergänzung. Dabei probierte ich alles aus. Von den Marken und Unternehmen, die am lautesten schrien, bis hin zu den Produkten und Methoden, die du nur durch stundenlanges Recherchieren im Internet und verschiedenen Foren findest.

Und das ist das Ergebnis davon:

Jetzt, wo ich diese Fotos sehe und darüber schreibe, ist der Schock gross, denn das war mein “Normal”. Ich fühlte mich nicht krank oder schlecht. Ich fühlte mich “gesund” und dachte, dass halt einfach nicht mehr möglich ist in diesem Leben, da ich mich ja vollwertig und hochwertig ernährte, regelmässig entgiftete und auch zusätzlich noch Nahrungsergänzung zu mir nahm.

Auch muss ich sagen, dass ich mich wirklich liebte. Natürlich wäre es immer schön gewesen, wie damals einen Waschbrettbauch zu haben, aber ich habe Frieden mit mir und meinem Körper geschlossen und war auch nicht mehr bereit, so viel Zeit und Schweiss ins Training aufzuwenden, wie damals.

Da ich jedoch all das bereits tat und dennoch so aussah, hatte ich auch keine Hoffnung oder überhaupt ein Verlangen, dass sich das jemals verändern würde.

Aber das Leben hat mich erneut des Besseren be.lehrt und dafür bin ich für immer dankbar! So kam der Dezember 22 und nach einem heftigen Jahr freute ich mich wieder riesig auf die kommende Entgiftung.

Nur hatte ich ein Problem… Ich hatte in den letzten Jahren ja alles durchprobiert. Von Saft- oder Smoothiekuren, zu Detox- und Wasweissichwasesallesnochgibt-Kuren. So hatte ich keine Lust wieder ins Internet zu gehen und stundenlang zu googeln und genau da hörte ich, wie eine meiner besten Freundinnen zu ihrer Freundin sagte, dass sie sich mega auf die kommende Entsäuerungskur freute.

Darauf hin sprach ich sie direkt an, denn das war mein Zeichen vom Universum. Ohne gross zu wissen, was es genau ist, verlangte ich den Be.stelllink und sagte direkt zu, denn ich hatte ja eh schon alles ausprobiert und kenn mich in dieser Branche ja aus. Also werde ich mich zurechtfinden, wenn die Lieferung ankommt.

Als die Be.stellung ankam, war ich dann sofort positiv überrascht und ohne, dass ich eine Dose aufgemacht hatte, war für mich klar, dass das eine Produkt nie mehr abbestellt wird, denn es vereint alles, was ich nicht mal annähernd täglich zu mir nehme in einer Dose und ich spare im Vergleich zu dem, was ich zur Zeit nehme, auch direkt noch Geld.

Überrascht war ich dann, als ich las, dass auch eine Darmkomponente enthalten ist, sozusagen das tägliche Zähneputzen für den Darm. Nur Unternehmen, die sich wirklich für die Gesundheit des Menschen interessieren, beziehen den Darm mit ein, denn es ist marketingtechnisch nicht gerade ein sexy Thema.

Um es kurz zu machen – 7 Wochen später sah ich dann so aus:

Es war wirklich das erste Mal, wo ich wirklich etwas bemerkte. All mein Wissen, was ich über die Jahre gelernt hatte, spürte ich erst jetzt an meinem Körper. Ich wusste schon immer, dass wenn du dem Körper alles gibst, was er braucht, dann wird er sich selbst heilen und das wird sich an den Nägeln, an der Haut und an den Haaren sofort bemerkbar machen… Nur egal, was ich zu mir nahm, nie hat sich was verändert.

Erst seit dem ich diese Produkte nehme, spüre und sehe ich die Veränderung… Und beklage mich sogar darüber, denn jetzt wachsen meine Haare so schnell, dass ich fast wöchentlich beim Frisör sitze.

Jahrelang schob ich mein Geld allen möglichen Unternehmen wortwörtlich in den Arsch und musste einfach immer blind darauf vertrauen, dass die Produkte gut sind, ohne etwas zu bemerken. Immer dachte ich, dass ich halt einfach nichts bemerke, weil ich sowieso gesund bin und sich deswegen nichts tut. Ich war lange überzeugt, dass dies halt mein “Maximum” ist… bis diese Kur und meine tägliche Basisversorgung alles verändert haben.

Und das will ich dir mit meiner Geschichte weitergeben. In der Welt gibt es so viel Müll und alle versprechen dir, die besten Produkte zu haben. Aber besonders bei denen, die am lautesten schreien, solltest du besonders gut hinschauen, denn dieses laute Geschrei kostet viel Marketinggeld, das vermutlich dann bei der Produktqualität eingespart wird.

Nachdem ich mich die letzten Jahre durch den Dschungel der Nahrungsergänzung durchgekämpft hatte, gibt es für mich nur noch die Produkte, die ich dir von Herzen empfehlen kann. Ich habe jedes Jahr mindestens 2-3 Mal den Hersteller gewechselt, weil ich nicht zufrieden war, nichts bemerkte oder die Werte des Unternehmens nicht mit meinen übereinstimmten. So war ich dieses Mal besonders vorsichtig und prüfte über 6 Monate wirklich alles durch, vom Unternehmen und den Produkten, bis hin zu den Kunden und den Werten dahinter. Somit ist es jetzt das erste Mal, dass ich Produkte über ein Jahr vom gleichen Hersteller beziehe und das mit der grössten Überzeugung. Ich fühle mich endlich angekommen und die diversen positiven Ergebnisse in meinem Umfeld bestätigen dieses Gefühl noch mehr.

Der wichtigste Wegweiser am Ende ist jedoch immer DEIN HERZ! Und darum schauen wir uns jetzt direkt mal an, warum denn überhaupt ein Reset. notwendig ist.